US-Polizei fahndet nach Serienmörder

Die Polizei im US-Staat Michigan fahndet nach einem mutmaßlichen Serienmörder. Der Mann soll seit Mai fünf Menschen erstochen und acht weitere verletzt haben. Bis auf eine Ausnahme habe es sich bei allen Opfern um Schwarze gehandelt, berichteten die "Detroit News" und die "Detroit Free Press" am Freitag. Demnach sagten die Überlebenden, sie seien von einem weißen Mann angegriffen worden. Die Polizei geht von einem Einzeltäter aus.

Die meisten Verbrechen wurden in Flint verübt, einer überwiegend von Schwarzen bewohnten Stadt, die etwa 80 Kilometer von Detroit entfernt liegt. Zuletzt wurde am Montag ein 49 Jahre alter Mann tot aufgefunden. Er war nach Angaben seiner Schwester nachts zu Fuß nach Hause gegangen und nach dem Messerangriff auf der Straße verblutet.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • US-Polizei fahndet nach Serienmörder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen