US-Militär testet neue "Superwaffe"

Mehr als fünffache Schallgeschwindigkeit.
Mehr als fünffache Schallgeschwindigkeit. ©AP / Archivbild: Ein früherer Test auf Kauai.
Das US-Heer hat am Donnerstag (Ortszeit) eine neue Waffe getestet, die ihr Ziel mit mehr als fünffacher Schallgeschwindigkeit ansteuert.

Das sogenannte Advanced Hypersonic Weapon Concept (AHW) ist Teil eines Programms zur Entwicklung konventioneller Systeme, die den USA rasche Militärschläge rund um den Globus ermöglichen sollen. Konkret geht es um Waffen, die ihr Ziel auf jedem beliebigen Punkt der Welt in weniger als einer Stunde erreichen können, wie das Online-Portal space.com am Freitag erläuterte.

Nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums verlief der Test erfolgreich. Demnach wurde die Waffe auf Kauai (Hawaii) mit einer dreistufigen Rakete gestartet, auf die vorgesehene Flugbahn innerhalb der Erdatmosphäre befördert und freigesetzt. Sie habe dann mit hypersonischer Geschwindigkeit (mehr als Mach 5 oder fünffache Schallgeschwindigkeit) das geplante Ziel erreicht – einen Stützpunkt auf dem Kwajalein Atoll, das zu dem Marschall-Inseln im Südpazifik gehört. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • US-Militär testet neue "Superwaffe"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen