Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

US-General Clark sagt gegen Milosevic aus

Der ehemalige NATO-Oberkommandierende für Europa, US-General Clark, wird im Prozess gegen den früheren jugoslawischen Staatschef Slobodan Milosevic aussagen.

Clark war NATO-Kommandant während der NATO-Luftangriffe gegen die Bundesrepublik Jugoslawien im Frühjahr 1999. Der Einvernahme des US-Generals, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit erfolgen wird, werden auf Forderung des US-Außenministeriums auch zwei Regierungsvertreter beiwohnen.

Wie aus dem Haager Tribunal mitgeteilt, wird die Aussage von Clark erst am Freitag, 19. Dezember, den Medien präsentiert, nachdem Passagen, die die nationalen Interessen der USA berühren könnten, gestrichen wurden. Clark hatte nach eigenen Angaben in den späten neunziger Jahren rund 150 Stunden in Gesprächen mit Amtsträgern Belgrads verbracht.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • US-General Clark sagt gegen Milosevic aus
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.