Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

US-Experte: Bin Laden-Festnahme rückt näher

Amerikanische Truppen und ihre Verbündeten sind nach Einschätzung eines Anti-Terror-Experten des US-Außenministeriums einer Festnahme von Osama bin Laden näher gekommen. Bin Laden wird im Grenzgebiet zu Pakistan vermutet.

Zwei pakistanische Tageszeitungen, „Dawn“ und „The Nation“, zitierten Joseph Cofer Black am Samstag mit den Worten: „Es könnte heute passieren, es könnte einen Tag später passieren, in einer Woche oder in einem Monat.“

Bin Laden und sein mutmaßlicher Stellvertreter Ayman al Zawahiri werden im Grenzgebiet zwischen Pakistan und Afghanistan vermutet. Über ihren genauen Aufenthaltsort gibt es keine gesicherten Erkenntnisse. Black führte am Freitag in Islamabad Gespräche mit pakistanischen Regierungsvertretern. Pakistan ist ein wichtiger Verbündeter der USA im Kampf gegen den Terror.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • US-Experte: Bin Laden-Festnahme rückt näher
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.