Urteil im Sofiensäle-Prozess erwartet

&copy APA
&copy APA
Am Dienstag wird mit einem Urteil im Prozess um den Brand der Sofiensäle gerechnet - ein letztes Ergänzungsgutachten soll endgültig Aufschluss über die Brandursache geben.

Im Bezirksgericht Wien Innere-Stadt wird am Dienstag der Prozess um den Brand der Sofiensäle fortgesetzt. Staatsanwalt Karl Windisch legt in diesem Zusammenhang einem 42-jährigen Dachdeckermeister sowie einem 51-jährigen Arbeiter fahrlässige Herbeiführung einer Feuersbrunst zur Last.

Am mittlerweile dritten Verhandlungstag steht vor allem ein Ergänzungsgutachten über die Brandursache auf dem Programm. Danach dürfte Richterin Sabine Kandera das Beweisverfahren schließen. Für den Nachmittag wird mit den Urteilen gerechnet.


Die Hintergründe zum Brand

Am 16. August 2001 wurden die Sofiensäle in Wien-Landstraße durch einen Großbrand zerstört. Seitdem ist kaum etwas geschehen, die Zukunft der Ruine bleibt ungeklärt. Derzeit macht die Stadtverwaltung Druck zum Schutz der denkmalgeschützten Gebäudereste: Wenn nicht bis 20. April mit Abdeckungsarbeiten begonnen wird, will sie dies selbst in Auftrag geben und sich die geschätzten Kosten von bis zu zwei Mio. Euro vom privaten Eigentümer, der Sofiensäle AG, zurückholen.

Diese hat wiederholt angekündigt, die Reste des Gebäudes einfach stehen zu lassen, sollte der historische Saal weiter unter Denkmalschutz bleiben. Für den Wiederaufbau finde sich kein Investor, so die Begründung. Lediglich Abdeckplanen wurden 2002 als Sicherungsmaßnahme angebracht. Ende des Vorjahres tauchten Gerüchte über einen potenziellen Geldgeber auf, verdichteten sich jedoch nicht.


SPÖ will nicht einspringen

Seitens der Politik herrscht Einigkeit darüber, dass das eng mit der Walzerdynastie Strauß verbundene Gebäude aus dem 19. Jahrhundert kein Opfer der Abrissbirne werden darf. Ein Einspringen der öffentlichen Hand, wie es von der Rathaus-Opposition gefordert wird, stößt bei der SPÖ-Stadtregierung allerdings auf große Skepsis.

Redaktion: Birgit Stadtthaler

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Urteil im Sofiensäle-Prozess erwartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen