Urlauber in Panik: Tornado verwüstet Strand in Italien

Die Urlauber suchten Schutz in einem Restaurant.
Die Urlauber suchten Schutz in einem Restaurant. ©Glomex
Eine Wasserhose hat am Samstag an einem italienischen Strand für Panik gesorgt. Mehrere Menschen wurden durch umherfliegende Gegenstände verletzt.

Eine Wasserhose traf am Samstag auf einen vollen Strand nord-westlich von Neapel. Die Badegäste gerieten angesichts der umherfliegenden Gegenstände in Panik, einige Personen wurden laut Medienberichten von Sonnenschirmen und Strandkörben verletzt. Ein Urlauber hielt den Vorfall auf Video fest.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Urlauber in Panik: Tornado verwüstet Strand in Italien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen