Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Urenkelin des letzten österreichischen Kaisers hat Rennfahrer geheiratet

©BILD zu OTS - Foto: c Luc Castelle (zur honorarfreien Verwendung)
Die Urenkelin des letzten österreichischen Kaisers, Eleonore Habsburg, hat am Montag in Monaco geheiratet, wie die Paneuropabewegung Österreich mitteilte. Aufgrund der Corona-Beschränkungen sei eine große kirchliche Zeremonie für die 26-Jährige und ihren Partner, Formel-E-Fahrer Jérôme d'Ambrosio, nicht möglich gewesen. Man wolle diese aber nachholen.

Als Trauzeugen fungierte jeweils die Schwester. Für Eleonore von Habsburg ihre Schwester Gloria, für Jérôme d’Ambrosio seine Schwester Olivia. Die standesamtliche Trauung wurden von den engsten Familienmitgliedern (Großmütter, Eltern und Geschwister) begleitet. Anschließend traf man sich in einem etwas vergrößerten Kreis zum Mittagessen.

Kennengelernt haben sich die Schmuck-Designerin und der Rennfahrer übrigens vor drei Jahren im Flugzeug auf dem Weg von London nach Nizza.

Copyright: Luc Castel

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Urenkelin des letzten österreichischen Kaisers hat Rennfahrer geheiratet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen