UNO-Klima-Treffen in Wien

In Wien beginnen heute die großen UNO-Klimaberatungen. Das Treffen der Vertragsstaaten der Klimarahmenkonvention dauert bis Freitag.

Es gilt als Vorbereitung für die Konferenz zur Nachfolgeregelung des Kyotoprotokolls im Dezember in Bali (3. bis 14. Dezember 2007).

Rund 1.000 Vertreter der Regierungen, Wirtschaft und Industrie, Umweltorganisationen sowie Forschungseinrichtungen werden bei den „Wiener Klimagesprächen“ teilnehmen.

Der Workshop umfasst alle 191 UNFCCC-Vertragsstaaten und ist die vierte und abschließende Konferenz zum Austausch von Meinungen und Ideen über Strategien gegen den Klimawandel, bevor die Arbeitsgruppe an die UNO-Klimakonferenz zurückberichtet.

Die Veranstaltung konzentriert sich auf Querschnittsthemen, wie zum Beispiel globale Finanzströme. Dabei wird das UNFCCC-Sekretariat eine Analyse der vorhandenen und geplanten Investitionsflüsse und Finanzierungsmodelle vorstellen, die für die Entwicklung von wirksamen internationalen Strategien gegen den Klimawandel wichtig sind.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • UNO-Klima-Treffen in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen