Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ungeschminkte Weihnachten

©AP
Ein Trend, mit dem sich einige Frauen vielleicht nur schwer anfreunden können: Weihnachten steht ganz im Zeichen der Natürlichkeit - die Fashionista verzichtet auf Make-up.

Die Weihnachtszeit mag zwar traditionell mit Glitzer und Glamour in Zusammenhang gebracht werden, aber warum nicht mal versuchen, ungeschminkt das Fest der Liebe zu begehen?

Die Damenwelt gibt jährlich ein Vermögen für Kosmetik aus und verwendet die unterschiedlichsten Farben dafür, einen verführerischen Look aufs Gesicht zu zaubern, aber der heißeste Trend der Fashionwelt beinhaltet das exakte Gegenteil. Jawohl, es ist Zeit, tapfer zu sein und sich ganz natürlich der Welt zu präsentieren!

Der Bare-Look wird in letzter Zeit ständig auf den Laufstegen gezeigt, was dazu führt, dass Make-up-Künstler eine ungewöhnlich ruhige Vorweihnachtszeit genießen. Aber machen Sie sich keine Sorgen, auch wenn sie nicht mit dem Gesicht eines Supermodels gesegnet sind, kann dieser Trend für sich funktionieren. Immerhin betonen Männer immer wieder, dass sie eigentlich auf Frauen stehen, die ihr Gesicht nicht mit mehreren Schichten Make-up überdecken Make-up-frei bedeutet jugendlich, frisch und gesund, aber ganz ehrlich: Welcher Mann erkennt schon den Unterschied zwischen natürlich reiner Haut und getönter Tagescreme?!

Verschiedene Stars haben sich dem ungewohnten Look schon verschrieben: Shakira trug bei einem ihrer letzten Konzerte augenscheinlich nur einen Hauch Make-up und auch R’n’B-Sensation Beyoncé Knowles lässt ihr Gesicht aktuell oft nur durch ihr sagenhaftes Lächeln strahlen. Sogar Make-up-Liebhaberin Fergie schaltete in letzter Zeit mehrere Gänge zurück und tauschte ihr übliches starkes Augen-Make-up mit einem frischen Look, der sie um Jahr jünger erscheinen lässt.
Und, wie gesagt: Fühlen Sie sich völlig frei von Produkten unwohl, spricht nichts gegen ein wenig Concealer. Niemand wird dadurch sehen, dass sie überhaupt geschminkt sind, aber kleiner Fehlerchen werden eben auch nicht gleich entdeckt. Und Make-up-Fans dürfen sogar mogelnd zum Nude-Lippenstift und etwas durchsichtiger Wimperntusche greifen.

  • VIENNA.AT
  • Mode
  • Ungeschminkte Weihnachten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen