Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unfälle in Favoriten und Ottakring hielten Einsatzkräfte auf Trab

©Polizei Wien
Gleich zwei Unfälle am Montag in Favoriten und Ottakring brachten insgesamt vier Personen ins Krankenhaus.

Drei Verletze in Ottakring

Am 10.01.2011 um 22:03 Uhr fuhr der 19-jährige Luka D. die Arnethgasse stadtauswärts. Als er die Kreuzung Rosensteingasse wollten, durchfahren. übersah er den PKW eines 45-jährigen Taxilenkers und stieß mit diesem zusammen. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug des Unfalllenkers gegen zwei geparkte PKWs geschleudert. Das Taxi prallte ebenfalls gegen ein geparktes Fahrzeug sowie gegen ein Verkehrszeichen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Unfalllenker, sein Beifahrer und der Taxilenker wurden nach der ärztlichen Erstversorgung mit Prellungen und Gehirnerschütterungen in ein Krankenhaus verbracht.

Fußgängerin in Favoriten verletzt

Ebenfalls am 10.01.2011, dieses mal um 09.25 Uhr, wollte der 52-jährige Peter O. mit seinem VW von der Gudrunstraße nach links in die Neilreichgasse einbiegen. Dabei übersah er die auf dem Schutzweg befindliche 51-jährige Batmunh D. und erfasste diese mit seinem PKW. Die Frau wurde mit schweren Prellungen und einer Gehirnerschütterung in ein Krankenhaus gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Unfälle in Favoriten und Ottakring hielten Einsatzkräfte auf Trab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen