Unfallauto in Neunkirchen durch Kran geborgen

Mit einem Kran musste die Feuerwehr in Neunkirchen den Pkw bergen
Mit einem Kran musste die Feuerwehr in Neunkirchen den Pkw bergen ©Einsatzdoku
Auf der Hocheggerstraße im Bezirk Neunkirchen: kam es am Donnerstagvormittag zu einem Verkehrsunfall. Eine Lenkerin kam mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab - dieser musste von der Feuerwehr geborgen werden.
Die Pkw-Bergung in Neunkirchen

Der Unfall geschah am Donnerstag gegen 11:30 Uhr auf der Hocheggerstraße. Eine Lenkerin kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Tafel. Danach kam sie auf der Böschung schräg zum Stillstand und konnte den Pkw nicht mehr aus eigener KRaft zurück auf die Straße befördern.

Der Einsatz in Neunkirchen

Die Feuerwehren Hochegg und Grimmenstein Markt wurden alarmiert und sicherten mithilfe der Polizei die Unfallstelle ab. In weiterer Folge wurde der Unfallwagen von der Freiwilligen Feuerwehr Grimmenstein Markt mittels Kran von der Böschung gehoben und auf einem Parkplatz gesichert abgestellt. Für die Dauer der Bergungsarbeiten war die Unfallstelle nur einspurig passierbar. Verletzt wurde bei dem Unfall in Neunkirchen glücklicherweise niemand.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Unfallauto in Neunkirchen durch Kran geborgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen