Unfall: Lkw beschädigt auf der Nußdorfer Straße Baugerüst schwer

Feuerwehrleute waren nach einem Unfall auf der Nußdorfer Straße im Einsatz
Feuerwehrleute waren nach einem Unfall auf der Nußdorfer Straße im Einsatz ©Bilderbox (Sujet)
Wie die Feuerwehr berichtet, kam es am Montagnachmittag auf der Nußdorfer Straße zu einem Einsatz nach einem Unfall. Ein Lkw hatte Teile einer Baustelle gerammt und diese teils schwer beschädigt.

Gegen 13:13 Uhr wurde die Feuerwehr auf die Nußdorfer Straße Höhe Hausnummer 94 gerufen, weil dort aus unbekannter Ursache ein Lkw gegen ein Gerüst gefahren war. Beim Zusammenstoß des Lkws mit dem Gerüstteil auf der Nußdorferstraße wurde der Unterteil des Gerüstes um ca. 20 Zentimeter verschoben, sämtliche Verankerungen des ersten Geschoßes aus dem Mauerwerk gerissen und mehrere Steher verformt.

Teil der Nußdorfer Straße gesperrt

Von der Feuerwehr wurde als Erstmaßnahme der Bereich des Gerüstes großräumig abgesperrt – die beiden angrenzenden Fahrspuren mussten gesperrt werden. Weiters wurde der beschädigte Teil des Gerüstes provisorisch abgestützt.
Auch vier am Gerüstoberteil installierte Lichtfluter (Werbeschildbeleuchtung) mussten aus Sicherheitsgrünen elektrisch abgeklemmt und somit stromlos gemacht werden, so die Feuerwehr. Der Gefahrenbereich blieb bis zum Eintreffen und Abbau des Gerüstes von der Sicherheitswache bzw. MA48 gesperrt. Um 15:03 Uhr konnte die Feuerwehr dein Einsatz auf der Nußdorfer Straße erfolgreich beenden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Unfall: Lkw beschädigt auf der Nußdorfer Straße Baugerüst schwer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen