Unfall in Wien 18

Nachtrag zum Unfall beim Bahnhof Gersthof am 4.5.2008, 11.19 Uhr.

Betroffene: 37-jährige Frau (Identität geklärt)

Es handelte sich offensichtlich um einen Selbstmordversuch, da ein Abschiedsbrief aufgefunden wurde.

Verletzungen: linker Fuß bei Rist amputiert, Serienrippenbrüche, Rißquetschwunden im Gesicht – aber keine Lebensgefahr.

  • VIENNA.AT
  • Polizei News
  • Unfall in Wien 18
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen