Unfall in Neunkirchen: Motorrad prallte nach Sturz gegen Felsmauer

Bei dem Motorrad-Unfall in Neunkirchen wurden zwei Personen verletzt
Bei dem Motorrad-Unfall in Neunkirchen wurden zwei Personen verletzt ©Einsatzdoku
Ein Motorradfahrer, der mit seiner Frau im Bezirk Neunkirchen unterwegs war, wurde am Mittwochabend Opfer eines Unfalles. Nach einem Sturz in einer Kurve prallte das Motorrad mit den beiden Passagieren in eine Felsmauer. Beide wurden verletzt.
Unfall in Neunkirchen

Wie die Polizei berichtet, geschah der Unfall in Neunkirchen am Mittwoch gegen 18:35 Uhr. Ein 44-jähriger Mann aus dem Bezirk Lilienfeld war mit einem Motorrad auf der LB 27 in Richtung Schwarzau im Gebirge unterwegs. Auf dem Sozius fuhr seine 41-jährige Gattin mit. 

Zwei Verletzte in Neunkirchen

Im Gemeindegebiet von Reichenau an der Rax dürfte der 44-Jährige in einer Linkskurve zu Sturz gekommen sein und prallte mit dem Motorrad gegen eine Felsmauer. Er und seine Gattin wurden von dem Motorrad geschleudert und blieben auf der Fahrbahn liegen. Der Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber “Christophorus 3” und die 41-Jährige mit der Rettung in das Landesklinikum Thermenregion Neunkirchen verbracht – sie erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Unfall in Neunkirchen: Motorrad prallte nach Sturz gegen Felsmauer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen