Unfall auf der Wiener Südost Tangente: 7 Kilometer Stau im Frühverkehr

Der Unfall auf der A23 legte den Wiener Frühverkehr lahm.
Der Unfall auf der A23 legte den Wiener Frühverkehr lahm. ©APA (Sujet)
Am Montagmorgen ereignete sich im Frühverkehr ein LKW-Unfall auf der Wiener Südost Tangente (A23) in Fahrtrichtung Kagran. Der Stau reichte rund 7 Kilometer bis zur Südautobahn (A2) zurück.

Gegen 7 Uhr ereignete sich laut ÖAMTC der Unfall auf der A23 in Höhe Inzersdorf-Süd. Dem Fließverkehr stand nur ein Fahrstreifen zur Verfügung, wodurch sich ein rund 7 Kilometer langer Stau entwickelte, der bis auf die Südautobahn in Höhe Wiener Neudorf zurückreichte. Der ÖAMTC rät großräumig auszuweichen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Unfall auf der Wiener Südost Tangente: 7 Kilometer Stau im Frühverkehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen