Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unfall auf der Wiener Donauinsel: Hund bringt Radfahrer zu Sturz

Der Hund überstand den Unfall auf der Donauinsel unverletzt.
Der Hund überstand den Unfall auf der Donauinsel unverletzt. ©dpa (Symbolbild)
Am Samstagnachmittag brachte ein achtzehn Monate alter Golden Retriever auf der Donauinsel in Wien einen Radfahrer zu Sturz. Der Mann (46) musste ins Spital gebracht werden.
Rügen für Hundebesitzer

Der Unfall auf der Donauinsel ereignete sich laut Angaben der Polizei am Samstag um 14 Uhr. Ein 46-jähriger Radfahrer stieß mit dem angeleinten achtzehn Monate alten Golden Retriever einer 43-jährigen Spaziergängerin zusammen und kam zu Sturz. Der Mann erlitt zahlreiche Prellung und musste in ein Spital gebracht werden. “Die Fußgängerin und ihr kleiner Liebling kamen mit dem Schrecken davon”, so die Polizei.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Unfall auf der Wiener Donauinsel: Hund bringt Radfahrer zu Sturz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen