Unfall auf der A21 bei Vösendorf: Motorrad kollidiert mit Pkw

An der Unfallstelle auf der A21
An der Unfallstelle auf der A21 ©Florian Zeilinger / Pressestelle BFK Mödling
Auf der Wiener Außenringautobahn (A21) am Knoten Vösendorf kam es Sonntagmittag zu einem Verkehrsunfall. Kurz nach 13 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Vösendorf mit dem Zusatz "Menschenrettung" auf die A21 alarmiert.
An der Unfallstelle

Kurz nach der Auffahrtsrampe der A21 in Fahrtrichtung Steinhäusl kollidierte ein Motorrad mit einem Pkw, wobei der Biker zu Sturz kam. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde der Motorradfahrer bereits vom Rettungsdienst versorgt und anschließend vom Notarzthubschrauber Christophorus 9 abtransportiert.

Einsatz nach Unfall auf der A21

Das Zweirad wurde beim Unfall schwer beschädigt. An dem beteiligten Pkw entstand ebenfalls Sachschaden.

Die Tätigkeit der Feuerwehr beschränkte sich auf die Bergung des Motorrades, welches mit dem Versorgungsfahrzeug von der Autobahn verbracht wurde. Herumliegende Fahrzeugteile mussten eingesammelt und ausgeflossene Betriebsmittel gebunden werden.

Im Einsatz stand die Freiwillige Feuerwehr Vösendorf mit fünf Fahrzeugen und 24 Mann, sowie der Rettungsdienst, der Notarzthubschrauber Christophorus 9, die Polizei und die Traffic Manager der ASFINAG.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Unfall auf der A21 bei Vösendorf: Motorrad kollidiert mit Pkw
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen