Unfall am Wiener Margaretengürtel: Auto schnitt Straßenbahn

Unfall am Freitag im 5. Bezirk.
Unfall am Freitag im 5. Bezirk. ©Vienna.at/Philipp I.
Zu einem beinahe-Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Bim kam es am Freitagnachmittag am Margaretengürtel.
Bilder der Unfallstelle

Eine Straßenbahn der Linie 18 wurde am Freitag kurz nach 14.00 Uhr an der Kreuzung  Margaretengürtel/Arbeitergasse von einem Auto geschnitten. “Es kam zu keinem Zusammenstoß, aber die Bim musste eine Notbremsung einlegen, um Schlimmeres zu verhindern,” so Polizeisprecher Thomas Keiblinger auf Anfragen von VIENNA.AT.

Bei der Bremsung wurde ein Fahrgast leicht verletzt. Das Unfallkommando der Wiener Polizei war vor Ort, der Linienverkehr der Straßenbahnen 18 und 6 am Margaretengürtel musste kurzzeitig unterbrochen werden.

Wir bedanken uns bei Leserreporter Philipp I. für das Foto. Werden auch Sie Leserreporter für VIENNA.AT.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Unfall am Wiener Margaretengürtel: Auto schnitt Straßenbahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen