Unbekannte wollten Bankomat sprengen: Fahndung in NÖ

Die Bankomatsprenung misslang, die Täter flüchteten.
Die Bankomatsprenung misslang, die Täter flüchteten. ©LPD NÖ
In Klausen-Leopoldsdorf im Bezirk Baden haben am Wochenende bisher unbekannte Täter versucht, einen Bankomat zu sprengen. Schauplatz war laut Polizei eine aufgelassene Filiale eines Geldinstituts.

Die Tat war am Sonntag gegen 2.00 Uhr verübt worden. Durch die Sprengung entstand erheblicher Sachschaden, teilte die Polizei mit.

Das Landeskriminalamt ermittelt und ersucht unter der Telefonnummer 059133-30-3048 oder 059133-30-3333 um Hinweise.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Unbekannte wollten Bankomat sprengen: Fahndung in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen