Unbekannte Rowdys steckten in Wien Auto und Mopeds in Brand

Von einem schweren Fall von Brandstiftung in Wien in der Nacht auf Samstag berichtete die Polizei: Drei unbekannte Jugendliche haben in der Piaristengasse in der Josefstadt ein Auto in Brand gesteckt.

Die Flammen griffen daraufhin auf zwei danebenstehende Mopeds sowie die Außenfassade eines Wohnhauses über. Die Fahndung nach den Tätern verlief vorerst negativ.

Gegen 3.15 Uhr hatte ein Taxi-Lenker den Vandalenakt beobachtet und die Polizei verständigt. Die drei Rowdys konnten jedoch unerkannt entkommen. An den drei Fahrzeugen entstand Totalschaden. Laut Personenbeschreibung dürfte das Alter der Verdächtigen maximal 22 Jahre betragen. Sie waren jeweils mit schwarzen Sweatern samt Kapuze bekleidet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Unbekannte Rowdys steckten in Wien Auto und Mopeds in Brand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen