Unbekannte Frauenleiche in Gerasdorf gefunden

©Sicherheitsdirektion NÖ
Am Mittwoch, den 1. Juli 2009 entdeckten Passanten im Gemeindegebiet von Gerasdorf bei Wien die Leiche einer bislang unbekannten Frau. Die Sicherheitsdirektion NÖ ersucht um Hinweise.
Bilder

Gegen 17.15 Uhr entdeckten Passanten in einem Windschutzgürtel nächst dem Marchfeldkanal bezeihungsweise der Ostbahngasse (‘Weingartenäcker’) eine unbekannte Frauenleiche in Rückenlage. Bei der vorgenommenen Obduktion wurde „Tod durch Ersticken”, jedoch kein Fremdverschulden festgestellt, so die Sicherheitsdirektion NÖ in einer Aussendung.

Beschreibung:
Weiblich, ca 30 Jahre alt, ca 169 cm groß, ca 80 kg schwer
Rötliches ca. 10 cm langes Haupthaar
Bekleidung:
Blau-grün gestreiftes T-Shirt, Marke Skiny aqua, Größe 4
Graue Hose, Baumwolle-Elastan, Größe 48
Schwarzer Ledergürtel mit silberfarbener Schnalle
Rote Unterhose, Marke Underwear for men, company’

Besondere Kennzeichen:
Tätowierungen am linken Handrücken:
Kreuz
Ziffern “666”
Kreis mit KreuzWeiters trug die unbekannte Frauenleiche an der linken Hand einen silber färbigen Ring und zwei stark abgenützte türkis färbige Gummibänder.

Hinweise zur Klärung der Identität bitte an den Dauerdienst des Landeskriminalamts Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133/30-3333.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Unbekannte Frauenleiche in Gerasdorf gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen