Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Umweltfreundlich am Donauinselfest 2019 feiern

Hunderte Mitarbeiter sorgen für Sauberkeit am Donauinselfest.
Hunderte Mitarbeiter sorgen für Sauberkeit am Donauinselfest. ©Andreas Jakwerth
Am Wochenende startet das Donauinselfest in Wien und auch dieses Jahr wird umweltfreundlich gefeiert. Alleine durch Mehrwegbecher können 12 Tonnen Müll gespart werden.

1 Million Mehrwegbecher sparen 12 Tonnen an Einwegbechern und Getränkeverpackungen ein - beim Donauinselfest ist auch der Umweltschutz von Bedeutung: "Die Mehrwegbecher beim Großevent haben sich bewährt - mit dem heurigen Donauinselfest sparen wir seit 2005 in Summe 61,5 Tonnen Restmüll und 511 Tonnen CO2 ein. Wien ist hier europaweit Vorreiterin und zeigt, dass auch bei Großveranstaltungen auf die Umwelt geachtet wird!", so Umweltstadträtin Ulli Sima.

"Zusammen sind wir Wien": Motto des Dif2019

"Das Motto des diesjährigen Donauinselfests lautet ,Zusammen sind wir Wien' und soll verdeutlichen: Wien steht für ein friedliches Miteinander. Dabei schauen wir nicht nur aufeinander, sondern natürlich auch auf unsere Umwelt. Wir Wienerinnen und Wiener sind stolz auf unsere hohe Lebensqualität und wir tun alles, um diese zu erhalten und weiter auszubauen", so die Landesparteisekretärin der SPÖ Wien, Barbara Novak.

Über 150 Mitarbeiter sorgen für Sauberkeit auf der Insel

Zahlreiche Mitarbeiter sorgen drei Tage lang dafür, dass die Becher ausreichend zur Verfügung stehen. In 3.000 Kisten wandern die Becher von den Rückgabestellen über die Insel, um gewaschen und wiederverwendet werden zu können.

Das Pfand-System sorgt dafür, dass die Becher auch zurückkommen. Aber auch beim Essen geht es plastikfrei zu: Serviert wird in "Holzschiffchen", dazu gibt es Holzbesteck.

900 Müll- und Altstoffgefäße am Wiener Donauinselfest

900 Müll- und Alststoffgefäße werden am Donauinselfest aufgestellt. Auch das Mistkübelangebot wird durch 200 zusätzliche Springkörbe verdichtet. Ab 4 Uhr früh machen sich die Arbeiter der MA48 daran, denn Müll zu entsorgen. Damit auch sonst alles sauber abläuft, stellt die MA48 sechs WC-Anhänger sowie ein barrierefreies Zusatzmodul auf, das den Frischwasserverbrauch im Vergleich zur Vakuum-Spülung um bis zu 75 Prozent reduziert.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Donauinselfest
  • Umweltfreundlich am Donauinselfest 2019 feiern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen