Umweltausschuss behandelt Klimavolksbegehren

Das Klimavolksbegehren wird am heutigen Mittwoch im Umweltausschuss behandelt.
Das Klimavolksbegehren wird am heutigen Mittwoch im Umweltausschuss behandelt. ©Pexels/Markus Spiske (Sujet)
Am heutigen Mittwoch wird das Klimavolksbegehren im Umweltausschuss des österreichischen Parlaments beraten. Im Fokus stehen zunächst die beiden Forderungen nach Recht auf Klimaschutz in der Verfassung und der Stopp klimaschädlicher Treibhausgase in Österreich bis 2040.

Laut der Sprecherin des Volksbegehrens, Katharina Rogenhofer, könnte ein gemeinsamer Beschluss über Parteigrenzen hinaus theoretisch schon im Jänner feststehen Wegen des Umfangs der Forderungen wurde die Behandlung auf zwei Termine aufgeteilt, wobei der zweite Ausschuss am 13. Jänner stattfinden soll. Die heutige Sitzung wird frei zugänglich übertragen. Das Volksbegehren wurde von knapp 400.000 Personen unterzeichnet.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Umweltausschuss behandelt Klimavolksbegehren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen