Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Umleitungen der Wiener Linien am 01. Mai wegen Maiaufmärschen

Am 01. Mai gibt es einige Änderungen bei den Öffis.
Am 01. Mai gibt es einige Änderungen bei den Öffis. ©Wiener Linien/Johannes Zinner
Am Mittwoch, den 1. Mai, finden diverse Veranstaltungen wie der traditionelle Maiaufmarsch auf der Wiener Ringstraße statt. Öffi-Nutzer sollten daher beachten: Für Straßenbahnen und Autobusse kommt es daher zu Umleitungen und Kurzführungen. Welche das sind, erfahren Sie hier.
Was ist los in Wien am 1. Mai?

Die Ringstraße ist am 01. Mai etwa für den gesamten Verkehr bis ca. 13 Uhr gesperrt. Die Straßenbahnlinien 1, 2, 71 und D werden ab etwa 7.30 Uhr kurzgeführt, so die Wiener Linien am Montag.

Ebenso kann es zwischen 8 und 11 Uhr in allen Wiener Bezirken durch Aufmärsche in Richtung Ringstraße zu Umleitungen und Kurzführungen bei den Öffis kommen. Die Vienna Ring Tram ist bis ca. 13 Uhr eingestellt.

Verstärkte Intervalle rund um den Prater in Wien

Während in einem Teil der Stadt Kurzführungen herrschen, wird woanders wiederum verlängert:

Aufgrund des erwarteten großen Besucherandrangs zum Maifest im Wiener Prater werden am Nachmittag zudem die Intervalle auf den Linien U1, U2, U3 und 5 verstärkt.

Mehr zum Thema: Der 1. Mai in Wien.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Umleitungen der Wiener Linien am 01. Mai wegen Maiaufmärschen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen