Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Umfrage zeigt: City-Maut wird von Mehrheit der Österreicher abgelehnt

Die Mehrheit der Österreicher ist gegen eine City-Maut.
Die Mehrheit der Österreicher ist gegen eine City-Maut. ©APA (Sujet)
Nur 22 Prozent der Österreicher sind für die Einführung einer City-Maut. Die Meinung hängt dabei stark vom Wohnort, also ob Großstadt oder Land, ab.
City-Maut für Einpendler nach Wien?
Einführung rechtlich unzulässig
Kosten von 250 Mio. Euro
"Keingeistig & engstirnig"
Weitere Kritik an City-Maut

Mehr als zwei Drittel der Österreicher sind gegen die Einführung einer City-Maut, wie sie derzeit in Wien und Salzburg diskutiert wird. Das hat eine österreichweite Umfrage ergeben, die das Nachrichtenmagazin “profil” in seiner aktuellen Ausgabe veröffentlicht.

Mehr als zwei Drittel der Österreicher lehnen City-Maut ab

Demnach sprechen sich nur 22 Prozent von 800 Befragten für eine City-Maut aus. 69 Prozent sind dagegen. Neun Prozent machten keine Angabe.

Die Meinung hängt stark vom Wohnort ab: Unter den Großstadtbewohnern sind 32 Prozent für eine Citymaut, unter den Landbewohnern lediglich 17 Prozent. Umgekehrt ist die Ablehnung der Maut mit 73 und 75 Prozent bei Land- und Kleinstadtbewohnern am größten und mit 61 Prozent bei Großstadtbewohnern am vergleichsweise geringsten.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Umfrage zeigt: City-Maut wird von Mehrheit der Österreicher abgelehnt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen