ulliKo: Neue Winterkollektion im Garconne-Stil

©ulliKo
Für die aktuelle Winterkollektion 2009/2010 hat ulliKo bei der klassischen Herrenmode Anleihen geholt und deren traditionelle Elemente und Verarbeitungsmethoden im Garçonne – Stil neu interpretiert.
Die Winterkollektion 2009/2010
Die Mode am Laufsteg

Die gelernte Damen- und Herrenschneiderin Ulrike Kogelmüller (= ulliKo) verwendet am liebsten hochwertige Materialien wie Wollstoffe in Nadelstreif- oder Fischgrät-Optik, welche durch ihre Qualität und dank beigesetztem Elastan immer auch durch Bequemlichkeit bestechen und an Eleganz nicht zu wünschen übrig lassen.

Die Kundinnen können nun kombinieren: ausgestellte Marlenehosen zu traditionellen Herrenwesten, die bei ulliKo neuartig mit Neckholder-Kragen eingesetzt werden; ein weisses Hemdkleid mit Smokingelementen über enganliegenden Röhrenhosen; ein Trägerkleid mit hochgezogenem Bund, angelehnt an die klassische Herrenhose, zu einem bequemen Oberteil mit angesetzten Hemdsärmeln.

Herzstück der ulliKo-Winterkollektion ist eine Weste mit Kapuze in spezieller Wickeltechnik, die gleichsam für Jacken und Kleider in jeweils unterschiedlichen Stoffen eingesetzt wird. Wie gewohnt finden sich auch hier die kontrastfärbigen Einfassungen, welche Kanten und Nähte betonen und Farbakzente schaffen.

Wo gibt es die Mode zu kaufen?
ulliKo shop
Kirchengasse 7
A 1070 Wien
Öffnungszeiten:
DI – FR 11:00 – 19:00
SA 10:00 – 17:00
www.ulliko.com

  • VIENNA.AT
  • Mode
  • ulliKo: Neue Winterkollektion im Garconne-Stil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen