Ukraine: Männer zwischen 18 und 60 dürfen Land nicht verlassen

Generalmobilmachung: Männer zwischen 18 und 60 dürfen Land nicht verlassen.
Generalmobilmachung: Männer zwischen 18 und 60 dürfen Land nicht verlassen. ©AP Photo/Efrem Lukatsky
Aufgrund des verhängten Ausnahmezustandes dürfen männliche ukrainische Staatsbürger im Alter von 18 bis 60 Jahren das Land nicht verlassen.

Man werde sie nicht über die Landesgrenze lassen, teilte der Leiter der ukrainischen Zollbehörde in Lemberg, Danil Menschikow, am Donnerstagabend auf Facebook mit. Er bat die Menschen, keine Panik zu verbreiten und nicht zu versuchen, eigenständig die Landesgrenze zu überqueren.

Generalmobilmachung: Einberufung von Wehrpflichtigen in der Ukraine

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat ein Dekret zur Generalmobilmachung unterschrieben, meldete UNIAN unter Berufung auf das Präsidialamt in Kiew. Die Anordnung gilt demnach 90 Tage und sieht die Einberufung von Wehrpflichtigen und Reservisten vor. "Wir müssen operativ die Armee und andere militärische Formationen auffüllen", begründete Selenskyj eine Entscheidung. Bei den Territorialeinheiten werde es zudem Wehrübungen geben. Nach ukrainischen Behördenangaben dürfen zudem männliche Staatsbürger im Alter von 18 bis 60 Jahren das Land nicht verlassen.

Europäer mit "Kampferfahrung" sollen Ukraine verteidigen

Später rief Selenskyj auch Europäer mit Kampferfahrung auf, sein Land bei der Abwehr des russischen Großangriffs zu unterstützten. "Wenn Sie über Kampferfahrung in Europa verfügen und sich nicht mit der Unentschlossenheit der Politiker abfinden wollen, können Sie in unser Land kommen und sich uns anschließen, um Europa zu verteidigen", erklärte Selenskyj am Freitag.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Ukraine: Männer zwischen 18 und 60 dürfen Land nicht verlassen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen