Ukraine: Explosionen am Hafen Berdjansk - russisches Schiff zerstört

Ukraine: Am Hafen von Berdjansk soll es zur Zerstörung eines russischen Schiffs gekommen sein.
Ukraine: Am Hafen von Berdjansk soll es zur Zerstörung eines russischen Schiffs gekommen sein. ©AP (Symbolbild)
Am Hafen von Berdjansk in der Ukraine soll es zur Zerstörung eines russischen Landungsschiffs gekommen sein.
LIVE-Blog am Donnerstag

Am Hafen der südukrainischen Stadt Berdjansk hat es Donnerstagfrüh heftige Explosionen gegeben. Die ukrainische Zeitung "Ukrajinska Prawda" veröffentlichte auf ihrem Online-Portal Bilder, auf denen meterhohe Flammen und eine riesige Rauchsäule zu sehen sind. Laut ukrainischer Marine soll ein russisches Landungsschiff zerstört worden sein, wie die Agentur Unian meldete. Es soll zur Schwarzmeerflotte gehört haben.

APA/AFP/Ukrainian Navy/-

Russland bestätigt Zerstörung von Schiff am Hafen Berdjansk nicht

Vorher hatte die "Orsk" laut Marine Schützenpanzerwagen und Ausrüstung nach Berdjansk gebracht. Von russischer Seite gab es zunächst keine Angaben, unabhängig überprüfen ließen sich die Berichte nicht.

Russische Flotte hat mehrere Landungsschiffe im Einsatz

Die russische Flotte hat im Schwarzmeergebiet Medienberichten zufolge insgesamt sechs derartige Landungsschiffe im Einsatz. Berdjansk ist bereits seit mehr als drei Wochen von russischen Truppen besetzt.

Ukraine: Munitionsdepot am Hafen Berdjansk zerstört?

In sozialen Medien war zudem die Rede davon, dass ein Munitionsdepot und ein Treibstofftank in dem Hafen am Asowschen Meer zerstört worden seien. Über Opfer wurde zunächst nichts bekannt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Ukraine: Explosionen am Hafen Berdjansk - russisches Schiff zerstört
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen