Überweisungsbetrug: Bande überwies sich Geld von fremden Konten

Diese Frau hat sich Geld von fremden Konten überwiesen.
Diese Frau hat sich Geld von fremden Konten überwiesen. ©BPD Wien
Das Landeskriminalamt ist einer Überweisungsbetrügerin und ihren Komplizen auf die Schliche gekommen. Unter falschen Namen eröffneten sie mehrere Konten und überwies sich Geld von fremden Konten. Die Bankdaten ihrer Opfer entnahm sie weggeworfenen Überweisungsbelegen.
Bilder der Überwachungskamera

Mehrfach organisierter Überweisungsbetrug wird der auf dem Foto abgebildeten Frau vorgeworfen. Sie steht im dringenden Verdacht gemeinsam mit anderen Beschuldigten Konten unter falschen Namen eröffnet zu haben und sich dann zwischen dem 7. Mai und dem 17. Juli mit den Kontodaten mehrerer Opfer Geld überwiesen zu haben. Die Bank- bzw. Kundendaten entnahmen die Beschuldigten aus den von den Opfern weggeworfenen Überweisungsbelegen, die sie in Bankfilialen verschiedener Wiener Bezirke gesammelt hatten.

Die Polizei bittet um Hinweise auf die Identität der mutmaßlichen Betrügerin. Telefonisch ist das Landeskriminalamt unter 01/ 31310 25 800 erreichbar.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Überweisungsbetrug: Bande überwies sich Geld von fremden Konten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen