UBS stuft Flughafen Wien auf "Buy"

UBS stuft Flughafen Wien von "Neutral" auf "Buy"
UBS stuft Flughafen Wien von "Neutral" auf "Buy" ©APA
Die Wertpapierexperten der Schweizer UBS haben die Einstufung für die Aktien des Flughafen Wien von "Neutral" auf "Buy" hochgesetzt.

In der aktuellen Sektoranalyse wurde das Kursziel von den Analysten gleichzeitig von 50 auf 69 Euro angehoben. “Wir mögen den Sektor und bevorzugen am meisten Wien und Zürich”, schreiben die Analysten als Fazit der Studie.

Wiener Flughafen hochgestuft

Die Bankexperten sehen bei den europäischen Flughäfen eine Entschuldung im Gange, die von den starken Kapitalflüssen getragen wird. Dazu sollen abnehmende Investitionen in den kommenden Jahren beitragen. Der Flughafen Wien werde am stärksten von der laufenden Entschuldung profitieren, führten die Wertpapierspezialisten in ihrer aktuellen Studie aus.

Besonders im Handelsgeschäft wurden in der finalen Phase des Investitionszyklus Kapazitäten geschaffen. Diese seien in Wien im Vergleich zu den Mitbewerbern eher unterdurchschnittlich genutzt worden. Jedoch rechnen die Analysten damit, dass der Flughafen Wien nicht zuletzt dank der Beseitigung operativer Probleme aufholen wird können.

Am Montag gegen 12.45 notierten die Flughafen Wien-Titel an der Wiener Börse mit plus 1,61 Prozent bei 59,44 Euro.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • UBS stuft Flughafen Wien auf "Buy"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen