Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Überweisungs-Fälscher erbeuteten 40.000 Euro

Symbolfoto &copy Bilderbox
Symbolfoto &copy Bilderbox
Erneut waren Überweisungsboxen in Foyers von Banken Ziel von Kriminellen - Täter überwiesen Beträge auf ihre zahlreichen Konten auf unterschiedlichen Banken.

Seit März 2003 sollen zwei unbekannte Täter in mehreren Geldinstituten in Wien die Boxen aufgebrochen und Beträge auf eigene Konten überwiesen haben. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf 40.000 Euro

Die Verdächtigen fälschten die in der Box aufbewahrten Formulare. So konnten sie Beträge auf ihre Konten überweisen, die sie im Vorfeld unter diversen Aliasnamen und mit Hilfe gefälschter Pässe bei unterschiedlichen Banken eröffnet hatten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Überweisungs-Fälscher erbeuteten 40.000 Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen