Überfälle im Halbstundentakt

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Innerhalb von einer halben Stunde sind am Donnerstag-abend zwei Trafiken in Wien-Brigittenau überfallen worden. Allerdings waren verschiedene Täter am Werk. Einer der Überfälle wurde von einem Duo verübt.

Zwei Trafiken in Wien-Brigittenau sind am Donnerstagabend, 02.12. überfallen worden. Die Polizei teilte mit, dass die Überfälle von verschiedenen Tätern verübt wurden. Während in der Griegstraße um 17.30 Uhr ein mit einer Faustfeuerwaffe ausgerüsteter Räuber zuschlug, war wenig später in der Klosterneuburgerstraße ein Duo aktiv. Die Kriminellen erbeuteten Bargeld und Rubbellose, verletzt wurde jedoch niemand.

Beschreibung der Täter

Der Einzeltäter war mit 1,65 bis 1,68 Meter auffällig klein, trug eine dunklen Jacke, Jeans und hatte sich durch eine Wollmaske mit Sehschlitzen getarnt. Die beiden anderen Kriminellen sind mit 20 bis 30 Jahren gleich alt und mit 1,70 bis 1,75 Metern auch gleich groß. Der eine ist jedoch mollig mit Stoppelglatze, während sein Komplize schlank ist. Beide Täter trugen die selbe Jacke – schwarz mit weißen Streifen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Überfälle im Halbstundentakt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen