U6 Station Westbahnhof: Bremsanlage defekt

©APA
Wegen einer defekten Bremsanlage kam es zu einer Rauchentwicklung. Der U-Bahnverkehr auf der Linie U6 musste kurzgeführt werden.

Wie uns die Wiener Linien bestätigten, musste am 10.12.2010 die Linie U6 wegen eines schadhaften Zuges kurzgeführt werden. Gegen 14.30 Uhr konnte ein Zug wegen defekter Bremsen nicht mehr weiterfahren. Infolgedessen wurde dieser abgeschleppt und die U6 nur von Floridsdorf bis Burggasse beziehungsweise Gumpendorferstraße und Siebenhirten geführt.

Nach Angaben der Wiener Linien konnte die normale Zugfolge schon nach 20 Minuten hergestellt werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • U6 Station Westbahnhof: Bremsanlage defekt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen