U5-Bau beim Wiener Rathaus: Platane ist gerettet

Bei dem Baum handelt es sich um eine Platane.
Bei dem Baum handelt es sich um eine Platane. ©pixabay.com
Im Zuge des U5-Baus wird eine 80-jährige Platane beim Cafe Eiles in den Park beim Justizpalast übersiedelt.

Die Errichtung des U2/U5-Linienkreuzes beim Wiener Rathaus sorgt nun doch nicht dafür, dass eine fast 90-jährige Platane beim Cafe Eiles gefällt wird. Ursprünglich war dies nicht ausgeschlossen worden. Naturschützer - unter anderem das "Kuratorium Wald" - hatten sich aber für den Erhalt eingesetzt. Mit Erfolg: Der Baum wird umgepflanzt, wie der für die Wiener Linien zuständige Stadtrat Peter Hanke (SPÖ) am Dienstag versicherte.

Laut einem Sprecher wird die Platane in den Park beim Justizpalast übersiedelt. Der Baum wird ausgegraben und via Tieflader an seinen neuen Bestimmungsort gebracht. Die Aktion soll in den nächsten 14 Tagen über die Bühne gehen.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • U5-Bau beim Wiener Rathaus: Platane ist gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen