U2 ab 26. März wieder in Betrieb

Symbolfoto &copy Bilderbox
Symbolfoto &copy Bilderbox
Die Sperre der Wiener U-Bahn-Linie U2 geht drei Tage früher als erwartet zu Ende. Schon am Karsamstag, 26. März, wird die seit 5. Februar eingestellte Linie wieder zur Verfügung stehen.

Das teilten die Wiener Linien am Freitag mit. Ursprünglich sollte die Sperre bis inklusive 28. März dauern. Die Bauarbeiten zwischen den Stationen Schottentor und Schottenring wegen der Verlängerung der Linie können nun aber schneller als erwartet beendet werden.

Rechtzeitig vor Ostern starten die Wiener Linien in der Nacht auf kommenden Sonntag auch eine „Sauberkeitsoffensive“ in der Station Karlsplatz, der Endstation der U2. Im Laufe mehrere Nächte der Karwoche sollen Reinigungstrupps den Verkehrsknotenpunkt komplett auf Hochglanz bringen. In der – auch von der offenen Drogenszene – stark frequentierten Station werden dann auch tagsüber Reinigungskräfte permanent im Einsatz sein.

Zusätzlich sollen Aus- und Eingänge, Passagen und Bahnsteige stärker kontrolliert werden. Es werde häufigere Fahrscheinkontrollen sowie Schwerpunktaktionen gemeinsam mit der Polizei geben, so die Wiener Linien.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • U2 ab 26. März wieder in Betrieb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen