Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

U-Bahnausbau verläuft gut

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Am Donnerstag findet der Tunnelanstich für die neue Station „Schottenring“ der U2 statt, die direkt unter dem Donaukanal errichtet wird. 2008 - rechtzeitig zur Fußball- EM - wird die Linie von dort bis zum Praterstadion fahren, im Jahr darauf bis nach Aspern.

Früher wird die Nordverlängerung der Linie U1 fertig: Mit dem 2. September 2006 steht sogar schon der genau Eröffnungstermin fest. Rund 1,3 Milliarden Euro stecken Wien und der Bund in die U2, die vom Schottenring aus die Bezirke Leopoldstadt und Donaustadt erschließen wird. Im Endausbau wird die Linie zwölf Kilometer lang sein und über 17 Stationen verfügen.

Noch bis 28.03. keine U2

Derzeit, und zwar noch bis inklusive 28. März, ist die Linie wegen der Baumaßnahmen gesperrt. Auch an den Weiterbau der U2 von der Endstation Aspernstraße ist bereits gedacht: Die Linie soll um weitere 3,4 Kilometer und drei Stationen zum Asperner Flugfeld führen. Als frühestmöglicher Fertigstellungstermin der rund 210 Millionen Euro teuren Investition wird das Jahr 2011 genannt.

Auch am anderen Ende soll die derzeit noch kürzeste Wiener U-Bahn- Linie wachsen. Vom Karlsplatz kommend wird sie frühestens ab 2017 in fünf Stationen über Schwarzenbergplatz und Rennweg das Stadterweiterungsgebiet „Eurogate“ bei St. Marx erschließen und dann in einem Bogen über das Arsenal hinter den geplanten Zentralbahnhof führen. Die Länge wird 4,7 Kilometer betragen, die Kosten werden auf 570 Mio. Euro geschätzt.

Auch U1 verlängert

Die U1 wird derzeit um rund 560 Mio. Euro von Kagran Richtung Norden verlängert. Die Strecke nach Leopoldau wird 4,6 Kilometer lang, die Linie wächst damit um fünf neue Stationen auf insgesamt 14,6 Kilometer. Im Wiener Verkehrs-Masterplan 2003 ist auch schon die Südverlängerung der Linie über den Verteilerkreis Favoriten in Richtung Rothneusiedl vorgesehen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • U-Bahnausbau verläuft gut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen