Twin City Liner: Linienbetrieb erst in einigen Tagen

Die Untersuchungen am Katamaran „Twin City Liner“ nach seiner gestrigen Havarie sollen bis Dienstag Mittag abgeschlossen sein.

Derzeit wird das Schiff im Wiener Hafen Freudenau von Experten der obersten Schifffahrtsbehörde und der Schiffbautechnischen Versuchsanstalt untersucht. Zeitgleich wird das nach jetzigem Stand wenig lädierte Schnellboot repariert, so der Sprecher der Dachgesellschaft Central Danube, Dieter Pietschmann, gegenüber der APA.

„Die Schäden sind sehr unspektakulär“, betonte Pietschmann. Trotz des vorgelegten Tempos sei es allerdings „unwahrscheinlich“, dass der „Twin City Liner“ bereits morgen (Mittwoch) seinen Betrieb wieder aufnehmen könne.

Es werde vermutlich eine Zwangspause von einigen Tagen geben. Wie hoch die dadurch entstehenden Einnahmeausfälle sind, wollte man nicht bekannt geben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Twin City Liner: Linienbetrieb erst in einigen Tagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen