Twilight-Stars Kristen Stewart und Robert Pattinson evakuiert

©ap
Aber nicht nur das Liebespärchen Kristen Stewart und Robert Pattinson, nein die gesamte Twilight-Crew musste evakuiert werden. Man glaubte, dass eine Flutwelle das Film-Set überschwemmen könnte.
Twilight 3 "Eclipse" in L.A.
Kristen Stewart bei den Oscars 2010
Robert Pattinson und Kristen Stewart
Robert Pattinson

Die Meldungen über den Tsunami, der ganz Japan verwüstete gingen vergangene Woche um die Welt. Die Bilder erschüttern die Menschen noch heute, aber auch die Twilight-Stars waren von dem Erdbeben, dass den Tsunami auslöste betroffen, denn Kristen Stewart, Robert Pattinson und Co waren gerade mitten in den Dreharbeiten zu „Twilight – Breaking Dawn“ als sie die Warnung vor einer gigantischen Flurwelle erreichte.

Kristen Stewart und Robert Pattinson mussten Twilight-Set räumen

Aus diesem Grund mussten die Twilight-Schauspieler samt Crew ihr Film-Set auf einem Strand in Vancouver räumen und sich in Sicherheit bringen, aber nicht nur Kristen Stewart und Robert Pattinson mussten sich vor den Folgen des 8.9 starken Erdbebens retten. Auch TV-Moderator Jimmy Kimmel, der sich auf einer französisch-polynesischen Insel befand musste Schutz suchen. „Wir evakuieren die Insel“, postete er auf Twitter.

Twilight-Stars nahmen Anteil am Schicksal der Japaner

Neben dem Twilight-Liebesprächen Kristen Stewart und Robert Pattinson haben auch noch viele andere ihre Anteilnahme am Schicksal der japanischen Bevölkerung ausgesprochen. So forderte Black Eyed Peas-Frontman will.i.am, genauso wie Pop-Sternchen Katy Perry  zum Gebet auf. Es wird bereits von zahlreichen Toten und Vermissten in dem Inselstaat ausgegangen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Twilight-Stars Kristen Stewart und Robert Pattinson evakuiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen