„Twilight”-Star Robert Pattinson trinkt zu viel: Machen ihn seine Fans zum Säufer?

Sorge um Hollywood-Star Robert Pattinson: Der Schauspieler trinkt angeblich zu viel Alkohol. Und Schuld sind daran seine hartnäckigen Fans…

Die sollen nämlich die ganze Zeit das Hotel belagern, in dem Robert während der „Twilight”-Dreharbeiten in Kanada lebt.

Das bedeutet für den Briten, dass er nicht mehr in Clubs Party machen kann, ohne ständig von kreischenden Mädels verfolgt zu werden – deswegen holt er sich die Party eben ins Hotel!

„Das artet dann immer total aus”, so ein Freund zur australischen Tageszeitung NW. „Er gibt sich immer komplett die Kante, was immer in schlimmen Ausrastern endet. Er lebt sein Promi-Lifestyle total aus und übertreibt es dabei. Er hat sich oft nicht mehr unter Kontrolle.”

Robert soll auch drei mal am Tag seine Mini-Bar austrinken!

Deswegen wollen seine Freunde jetzt, dass der Brite einen Entzug macht. „Sie machen sich Sorgen und sind der Meinung, dass er in Rehab gehen sollte.”

Ob Rob in Deutschland wohl auch zur Flasche greift?

Am 14. November kommen er, Kristen Stewart und Taylor Lautner nach München sind. In der Olympiahalle werden sie beim HVB-Jugendtreff schon mal spannende Szenen aus dem zweiten „Twilight”-Teil „New Moon” zeigen! Wow, und das 12 Tage, bevor der Film bei uns in die Kinos kommt!

Dazu wird auch die Berliner Band „Jennifer Rostock” ihren Hit „Es tut wieder weh” performen. Sie ist die einzige deutsche Gruppe, die auf dem neuen „Twilight”-Soundtrack zu hören ist.

Übrigens: Die Tickets für das Münchner Spektakel sind kostenlos! Ab dem 26. Oktober ab 6:00 Uhr kann man welche über DIESE HOMEPAGE oder in den Filialen der HypoVereinsbank in München bekommen!

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • „Twilight”-Star Robert Pattinson trinkt zu viel: Machen ihn seine Fans zum Säufer?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen