Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Türkei: Festnahmen vor Bush-Besuch

Kurz vor dem Besuch von US-Präsident George W. Bush in Ankara hat die Polizei zwölf mutmaßliche Islamisten in der türkischen Hauptstadt festgenommen.

Die mutmaßlichen Mitglieder der verbotenen Extremistenorganisation Selefi seien am Dienstagabend bei einer zeitgleich stattfindenden Razzia in 15 Wohnungen in zwei Vierteln Ankaras gefasst worden, meldete die Nachrichtenagentur Anadolu Ajansi am Mittwoch. Weitere Festnahmen in dem Milieu hätten die Behörden nicht ausgeschlossen.

Bush wird am Samstagabend in Ankara erwartet, wo er am Sonntag Gespräche mit türkischen Vertretern führen will. Nach seinem Staatsbesuch will der US-Präsident am kommenden Montag und Dienstag in Istanbul am NATO-Gipfel teilnehmen. Der Gipfel findet unter strengen Sicherheitsvorkehrungen statt. Die Angst vor einem Attentat hat sich seit den Selbstmordanschlägen vom November in Istanbul verstärkt. Bei den Anschlägen, zu denen sich das Terrornetzwerk Al Kaida bekannte, waren 63 Menschen getötet worden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Türkei: Festnahmen vor Bush-Besuch
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.