Tunnel Vösendorf auf der S1 nach Unfall gesperrt: Kilometerlanger Stau

Tunnel Vösendorf auf der S1 nach Unfall gesperrt.
Tunnel Vösendorf auf der S1 nach Unfall gesperrt. ©APA (Symbolbild)
Nach einem Unfall am Montagnachmittag wurde der Tunnel Vösendorf auf der Außenring Schnellstraße (S1) in Fahrtrichtung Vösendorf gesperrt.

Auf der Außenring Schnellstraße (S1) ist am Montagnachmittag der Tunnel Vösendorf in Fahrtrichtung zur Südautobahn (A2) nach einem Verkehrsunfall gesperrt gewesen. Ein Lkw und ein Pkw waren kollidiert, berichtete die Asfinag. Es habe mindestens einen Verletzten gegeben. Nach Polizeiangaben wurde eine Person eingeklemmt, ein Notarzthubschrauber war im Einsatz.

Stau nach Sperre des Tunnel Vösendorf auf der S1

Bereits kurz nach dem Unfall baute sich auf der S1 rasch ein Stau auf und beträgt bereits rund acht Kilometer. Die ASFINAG empfiehlt die großräumige Umfahrung über die A 4 Ostautobahn und die A 23 Südosttangente. Die Dauer der Sperre kann derzeit noch nicht genau eingeschätzt werden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Tunnel Vösendorf auf der S1 nach Unfall gesperrt: Kilometerlanger Stau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen