Türkei verschärft den Ton gegenüber Syrien

Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu schließt eine Eskalation des Konflikts nicht mehr aus-
Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu schließt eine Eskalation des Konflikts nicht mehr aus- ©dapd
Die Türkei verschärft den Ton gegenüber Syrien. Ein Regime, dass seine eigenen Bürger foltere, habe keine Aussicht auf Machterhalt, sagte Außenminister Ahmet Davutoglu dem Sender Kanal 24. Zugleich schloss er eine Eskalation des Konflikts in dem Nachbarland nicht aus: "Falls die Unterdrückung anhält, ist die Türkei auf jedes Szenario vorbereitet."

Dennoch hoffe er, dass es nicht zwangsläufig zu einer militärischen Intervention kommen werde. Sollte sich die Lage in Syrien aber verschärfen, könnte die internationale Gemeinschaft zunächst eine Flugverbotszone verhängen.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Türkei verschärft den Ton gegenüber Syrien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen