Trump-Anhänger werben mit ÖBB-Zug für "Islamischen Staat Deutschland"

Trump-Anhänger werben für den "Islamischen Staat Deutschland".
Trump-Anhänger werben für den "Islamischen Staat Deutschland". ©AP, YouTube
Secure America, eine Gruppe bekennender Trump-Anhänger, veröffentlichte Anfang der Woche ein Video, welches einen vermeintlichen Werbeclip für den "Islamischen Staat Deutschland" darstellt.

Der Kölner Dom als Moschee, eine wehende IS-Fahne am Brandenburger Tor und Plakate an der Berliner Mauer – so sieht der “Islamische Staat Deutschland” aus, wenn es nach Secure America geht. Die Lobby-Gruppe erstellte einen Werbefilm ähnlichen Clip, um sich über die Flüchtlingspolitik lustig zu machen und so Donald Trump Stimmen einzubringen.

Auch die ÖBB haben einen kurzen Auftritt im Video: “Feinde aus dem Westen haben uns unterdrückt und dazu gezwungen in Straßen und Bahnhöfen zu leben.” Dank dem Kalifen al-Baghdadi sei das aber nun nicht mehr nötig.

Bereits vor zwei Wochen tauchte ein ähnliches Video mit Frankreich als neuer IS-Hochburg auf – inklusive verschleierter Mona Lisa und Halbmond auf dem Eiffelturm.

 

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Trump-Anhänger werben mit ÖBB-Zug für "Islamischen Staat Deutschland"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen