Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Troststraße: Straßenbahn stand nach Verkehrsunfall still

Auf der Troststraße kam es nach einem Unfall zum Stillstand des Straßenbahn-Verkehrs.
Auf der Troststraße kam es nach einem Unfall zum Stillstand des Straßenbahn-Verkehrs. ©Veljko R.
Am Donnerstagnachmittag krachte es auf der Troststraße in Wien-Favoriten. In den Unfall waren drei Autos involviert, die Straßenbahnen O und 67 mussten ihren Betrieb kurzfristig einstellen.
Bilder vom Unfall

Unser Leserreporter Veljko R. war um 16:45 direkt vor Ort und konnte uns Bilder vom Unfall in der Troststraße in Wien-Favoriten zukommen lassen. Ein Pkw, der aus der Alxingergasse fahren wollte, wurde von einem Auto, das gerade auf der Troststraße unterwegs war, übersehen. Drei Autos wurden bei dem Verkehrsunfall beschädigt, sogar die Wiener Feuerwehr musste ausrücken. Auch der Fahrbetrieb der Straßenbahn O und 67 war beroffen.

Unfall auf der Troststraße ließ Straßenbahn ausfallen

Auf den Straßenbahnlinien O und 67 haben wir zur Zeit eine Fahrtbehinderung durch den Verkehrsunfall auf der Troststraße“, berichtete ein Sprecher der Wiener Linien auf Anfrage. Um kurz nach 17 Uhr mussten die beschädigten Fahrzeuge von der Straße und den Schienen der Straßenbahn geschoben werden.

Wollen auch Sie Leserreporter werden und 20 Euro abkassieren?

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Troststraße: Straßenbahn stand nach Verkehrsunfall still
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen