"Trockentraining" für 155 Schneepflüge

Ein Trockentraining im wahren Sinne des Wortes wird die Generalprobe von 155 Winterdienstfahrzeugen am Freitagabend in Wien - Winterdienstfahrzeuge üben für den „Schnee-Fall“.

Noch bevor es auf den Straßen der Bundeshauptstadt weiß wird, üben von der Magistratsabteilung 48 beauftragte Lenker ab 20.00 Uhr den Ernstfall. Probeweise fahren die Schneepflüge jene Strecken ab, auf denen laut Winterdienstplan gestreut werden soll, teilte das Magistrat am Freitag in einer Aussendung mit.

Das Training soll sicherstellen, dass beim ersten Schnee alles funktioniert. Nach längerer Pause müssen sich die Fahrer wieder an das schwere Gerät gewöhnen. Eventuelle technische Fehler oder geänderte Verkehrsverhältnisse sollen registriert und gemelden werden. Der Probeeinsatz soll bis Samstag früh dauern.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Trockentraining" für 155 Schneepflüge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen