AA

Trio beging 89 Einbruchsdiebstähle in Niederösterreich und Wien

Teil der Diebesbeute: Ein Fahrradrahmen
Teil der Diebesbeute: Ein Fahrradrahmen ©LPD NÖ
Der Polizei in Niederösterreich gelang es, 89 Einbruchsdiebstähle in Niederösterreich und Wien zu klären. Die Coups in Wohnhausanlagen, Kellern und Fahrradabstellräumen werden einem Trio aus Serbien zur Last gelegt. Der Wert der Beute beträgt rund 100.000 Euro.

Das Landeskriminalamt Niederösterreich (Ermittlungsbereich Diebstahl) konnte in enger Zusammenarbeit mit den Kriminaldienstgruppen der Polizeiinspektionen Perchtoldsdorf und Purkersdorf 89 Einbruchsdiebstähle in Wohnhausanlagen, Keller und Fahrradabstellräume klären.

Trio brach in Wohnhausanlagen ein

Durch intensive Ermittlungen konnten einer mutmaßlichen dreiköpfigen serbischen Tätergruppe im Alter von 26 und 35 Jahren, in der Zeit von Dezember 2012 bis Juli 2013, in den Bezirken Wien-Umgebung und Mödling sowie in Wien-Floridsdorf, zahlreiche Einbruchsdiebstähle in Wohnhausanlagen nachgewiesen werden.

Die drei Männer sollen in Kellerabteile eingebrochen sein und vorwiegend Fahrräder, Werkzeug, Elektrogeräte, Bekleidung und Lebensmittel gestohlen haben. Das Diebesgut soll in Containern zwischengelagert und die Fahrräder nach Serbien verbracht worden sein. Diesbezüglich wurde ein professioneller Übersteller, ein 63-jähriger serbischer Staatsbürger, ausgeforscht. In seinem Kastenwagen konnten die Polizeibediensteten 11 zerlegte Fahrräder und weitere Fahrradteile sicherstellen.

Diebesgut teils sichergestellt

Ein 35-Jähriger ist zu den Einbruchsdiebstählen geständig. Ein weiterer 35-Jähriger soll der Drahtzieher gewesen sein. In seiner Unterkunft wurde zahlreiches Diebesgut sichergestellt. Weiters wurde in einem Täterfahrzeug ein gestohlenes Navigationsgerät vorgefunden, welches bei einem Pkw-Einbruchsdiebstahl erbeutet wurde.

Der Wert des Diebsgutes beträgt mehr als 100.000 Euro. Davon wurde Diebesgut im Wert von fast 23.000 Euro sichergestellt und an die Opfer zurückgegeben. Ermittlungen zum Verbleib des weiteren Diebesgutes sind noch im Gange.

Verdächtige in Wien in Haft

Die beiden 35-Jährigen wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien im Juli 2013 in die Justizanstalt Wien-Josefstadt eingeliefert. Gegen den 26-Jährigen wurde ein Haftbefehl beantragt. Der mutmaßliche Übersteller wurde wegen Verdacht der Hehlerei auf freiem Fuß angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Trio beging 89 Einbruchsdiebstähle in Niederösterreich und Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen