Transsexueller Lehrer: Zweiter Fall in NÖ

Symbolbild
Symbolbild ©Bilderbox
Nach der Diskussion um einen transsexuellen Lehrer in Wien ist nun auch ein ähnlicher Fall in Niederösterreich bekanntgeworden.

Einen bedeutenden Unterschied gibt es allerdings: Hier stört es keinen, die Umwandlung des Mödlinger HTL-Lehrers zu einer Lehrerin über die Ferien verlief für die Schule ohne große Aufregung, berichtete der “Kurier” in seiner Abendausgabe (Freitag).

Wandlung wurde problemlos aufgenommen

Der betroffene Lehrer unterrichtet seit 26 Jahren Physik und Mathematik an zwei Schulen in Mödling und Baden. An beiden Lehranstalten sei die Wandlung aber problemlos aufgenommen worden. Er sei zwar verblüfft gewesen, weil es nie Anzeichen gegeben habe, aber es gehe “schließlich an einer Schule um die fachliche Kompetenz” und die betreffende Person sei “eine hervorragende Lehrkraft”, wird der Mödlinger Direktor in dem Bericht zitiert.

Auch Elternverein und Landesschulrat hätten zu verstehen gegeben, dass das für sie “kein Thema” sei. Das Outing vor den Schülern soll am Montag stattfinden. Mit Problemen wird hier ebenfalls nicht gerechnet: “Ich werde das nicht übertrieben machen. Die Schüler akzeptieren das”, so der Betroffene gegenüber der Zeitung.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Transsexueller Lehrer: Zweiter Fall in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen