Transporter mit Diebesgut im Weinviertel angehalten: Festnahme

Im Weinviertel konnten zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen werden.
Im Weinviertel konnten zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen werden. ©APA (Sujet)
Am Sonntag konnten im Bezirk Mistelbach zwei Verdächtige festgenommen werden, die in ihrem Transporter Diebesgut mit sich führten.

An der B7 in Wolkersdorf im Weinviertel (Bezirk Mistelbach) ist am 11. Jänner ein Transporter angehalten worden, in dem sich in der Folge Diebesgut befunden hat. Die Fahrer wurden festgenommen und in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ.

Bei den Beschuldigten handelt es sich um tschechische Staatsbürger im Alter von 26 und 31 Jahren. Der ältere der Männer war im Gegensatz zu seinem mutmaßlichen Komplizen geständig.

Ermittlungen ergaben mehrere Tatorte

Die Ermittlungen ergaben vorerst vier Tatorte – eine Firma in Wolkersdorf, einen Lagerraum in Bad Pirawarth (Bezirk Gänserndorf), ein Carport in Korneuburg und den Bahnhof Bisamberg (Bezirk Korneuburg). Den Verdächtigen wird angelastet – vermutlich in der Nacht auf Sonntag – 20 Flaschen Wein, sechs Flaschen Sekt, eine Motorsäge, einen Benzinkanister, einen Gartenhäcksler und einen Hochdruckreiniger, weiters einen Kinderwagen, einen Scooter und ein Damenfahrrad sowie ein Mountainbike gestohlen zu haben.

Weitere Fahrräder, ein Skateboard, eine Schlagbohrmaschine und eine Motorsäge wurden bisher nicht zugeordnet. Geschädigte können sich mit der Polizeiinspektion Wolkersdorf (Tel.: 059133-3278) in Verbindung setzen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Transporter mit Diebesgut im Weinviertel angehalten: Festnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen