Tragödie in Israel: Vater und seine fünf Kinder sterben bei Feuer

Die Eltern waren nicht zu Hause, als das Feuer aus noch ungeklärter Ursache ausbrach.
Die Eltern waren nicht zu Hause, als das Feuer aus noch ungeklärter Ursache ausbrach. ©Bilderbox
Ein Vater und seine fünf kleinen Kinder sind bei einem Wohnungsbrand in der israelischen Stadt Rehovot südlich von Tel Aviv ums Leben gekommen.

Die Eltern seien gerade nicht zu Hause gewesen, als das Feuer am späten Montagabend aus noch ungeklärter Ursache ausbrach, sagte Polizeisprecher Mickey Rosenfeld am Dienstag auf Anfrage. Bei der Rückkehr habe der Mann noch versucht, seine Kinder aus der Eineinhalb-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss zu retten, sei aber selbst in den Flammen umgekommen.

Das Feuer habe sich auch wegen vieler Matratzen in der kleinen Wohnung rasend schnell und unter Entwicklung sehr giftigen Rauchs ausgebreitet. Die Kinder der kinderreichen, orthodoxen Familie waren im Alter zwischen zwei und elf Jahren. Die Mutter habe noch die Feuerwehr alarmiert, der Tragödie dann aber hilflos von außen zusehen müssen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Tragödie in Israel: Vater und seine fünf Kinder sterben bei Feuer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen