Trafikant mit Pistole überfallen

Raubüberfall auf einen Wiener Trafikanten am Mittwoch Nachmittag - Noch unbekannter Täter forderte mit vorgehaltener Schußwaffe Bargeld.

Ein Wiener Trafikant ist Mittwoch Nachmittag von einem mit einer Pistole bewaffneten Mann beraubt worden. Der 42-jährige Erich T. musste dem vorerst unbekannten Täter in dem Geschäft in der Glasergasse am Alsergrund Papiergeld in einen Rucksack packen. Dem Räuber gelang laut Polizei mit einem Geldbetrag mittlerer Höhe die Flucht.

Redaktion: Claus Kramsl

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Trafikant mit Pistole überfallen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.